OpenStreetMap

openstreetmap.png

Das ist natürlich Schmu, mit dem Projekt der Woche. Ich werde nie im Leben einmal in der Woche ein Projekt hier vorstellen.

Allerdings war es das Gesprächthema am Küchentisch diese und vorige Woche. Mann und Sohn haben ziemlich viel Zeit damit verbracht, Nippes und das Agnesviertel zu kartografieren. Jetzt gibt es ganz viele neue Kioske und Bushaltestellen — wichtig für kleine Menschen – und (Einbahn–)Straßen, Häuser, Schulen, Park- und Spielplätze und Kneipen — wichtig für große Menschen. Die Ampeln stammen allerdings nicht aus dieser Vater/Sohn-Liaison…

Wem nicht so ganz klar ist, wozu das nun bitte alles gut sein soll — abgesehen von sinnvoller Kinderbelustigung — dem sei die Wiki-Seite zum Thema GSoC 2008 ans Herz gelegt. Sehr interessant, was die da alles vor haben.

Blogged with the Flock Browser

Tags:

Share →